"Waffenschmiede" von Ferlach
zurück

Im Jahre 1876 begann versuchsweise der theoretische und praktische Unterricht in der Gewehrerzeugung. Am 18. November wurde die "k.k. Fachschule für Gewehrindustrie" gegründet, 1892 wurde das neue Schulgebäude bezogen. Mit Beginn des Schuljahres 1963/64 erhielt die Schule den Rang einer Höheren Technischen Lehranstalt. Der erforderliche Neubau wurde 1973 bezogen. Die Absolventen verbleiben im heimischen Gewerbe oder verteilen sich auf viele Länder aller Kontinente. Die Schulart in Ferlach ist in Europa einmalig, hat europäischen Rang und verdient die Bezeichnung "Schule europäischer Prägung".

Waffenschmiede Ferlach Alt: Die "k.k. Fachschule für Gewehrindustrie" des Jahres 1892

Neu: Die 1973 bezogene Höhere Technische Landeslehranstalt Waffenschmiede Ferlach
 
Jagdgewehr
Jagdgewehre mit kunstvolle Schlössern, Gravuren und Ziselierarbeiten
Sie beweisen die harmonische Verbindung von handwerklichem Können und theoretischem Wissen und genießen weltweit den Ruf höchster Qualität.