Ausstellungsraum 5: Exponate
   

Wappen des Bundeslandes Niederösterreich




Das Landeswappen von Niederösterreich besteht aus einem blauen Schild, der eine goldene Mauerkrone mit drei sichtbaren Zinnen trägt und in welchem sich fünf goldene Adler, je zwei gegeneinander und einer nach links gewendet, befinden.

Das Fünfadlerwappen erscheint um 1335 als Fabelwappen des später heilig gesprochenen Babenbergers Leopold III. Rudolph IV., genannt der "Stifter", stellte es (Altösterreich) neben den Bindenschild (Neuösterreich). Seitens der Humanisten wurde es auf die Antike zurückgeführt. Seit 1805 ist es das alleinige Wappen des Erzherzogtums unter der Enns (= Niederösterreich).

Die Landesfarben sind Blau-Gelb.

© Bundeskanzleramt, Bundespressedienst, Wien 1997 - 2001