Ausstellungsraum 7: Exponate
   

Auszug aus der Entwicklung der Schreibmaschine


Zoom

Der Südtiroler Tischler und Erfinder Peter Mitterhofer (1822-1893) hat 1864 die Schreibmaschine erfunden. Er baute von 1864 bis 1869 fünf Schreibmaschinen, davon sind vier erhalten (Wien, Bozen und Dresden). Die ersten beiden Modelle waren noch aus Holz, die weiteren aus Metall. Mitterhofer präsentierte seine Erfindungen 1864 und 1866 am kaiserlichen Hof in Wien und erhielt dafür 200 und 150 Gulden, doch gewährte ihm das Polytechnische Institut keine Unterstützung. Verbittert versteckte er seine Schreibmaschinen auf dem Dachboden, wo sie 1905 und 1911 entdeckt wurden.